• Home
  • Aktuelles
  • Hangwasser-Thematik: Koppelung zweier bewährter Modelle
  • Home
  • Aktuelles
  • Hangwasser-Thematik: Koppelung zweier bewährter Modelle

Hangwasser-Thematik: Koppelung zweier bewährter Modelle

Durch die Kombination von cePipe und FloodAreaHPC werden Starkregengefahren unter Einbeziehen der Wirkung des Kanalnetzes optimal modelliert.

Starkregenereignisse im Siedlungsraum führen durch Hangwasserüberflutungen vermehrt zu großen Sachschäden. Wurden bisher häufig nur Oberflächenabflüsse modelliert, können durch die kürzlich besiegelte Kooperation der Firmen ce-tools und geomer GmbH nun zwei Modelle gekoppelt werden. Damit modellieren Anwender in Ingenieurbüros nun beide Prozesse: sowohl den Oberflächenabfluss als auch den Regenwassertransport im Kanalsystem.

Starkregen unter Einbeziehung des Kanalnetzes

Während cePipe eine schnelle, leistbare und interaktive Rohrnetzmodellierung bietet, berechnet FloodAreaHPC von geomer Überschwemmungen durch Starkregen, Hochwasser sowie Damm- und Deichbrüchen. Aus der Kombination beider Software-Produkte können sowohl die Ableitung des Oberflächenabflusses als auch der Regenwassertransport in Kanalsystem dargestellt werden. In beiden Modellen ist technisch gesehen, eine Koppelung mit dem jeweils anderen Modell vorgesehen und bereits implementiert.

Hangwasser

Im ersten Teil der Berechnung wird die Abflusskonzentration durch FloodAreaHPC numerisch abgebildet. Die ermittelten Abflusshöhen werden an den Regeneinlass-Schächten dem Kanalnetzmodell cePipe zugeführt und unterirdisch abgeleitet. Bei Überlastung bzw. Austritt am Rohrnetzende werden die Rohrdurchflüsse wiederum dem Oberflächenmodell zurückgegeben. Damit ergibt sich ein realitätsnahes Modell für die Vorhersage von Hangwasserproblematik im Siedlungsgebiet im Falle von Starkregenereignissen.        

Gerne bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Kombination beider Software-Modelle für Ihre Modellierungen an. Wenn Sie Interesse an FloodAreaHPC  haben, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Tags: Hangwasser, Starkregen, Überschwemmung, Kanalnetzmodell

Print