Werkzeuge für Wasser, Tools specialized in water

Einfach zu bedienende Software mit hoher Produktivität

Werkzeuge für Wasser, Tools specialized in water

Rohrnetzmodellierung

Konstruktion und Modellierung von Freispiegelkanälen und Druckrohrnetzen

Rohrnetzmodellierung

Sedimenttransport in Gebirgsbächen

Hydrodynamische 1D Modellierung

Sedimenttransport in Gebirgsbächen

Geländemodellierung

Leistungsstarke Nutzung von Laserscan-Daten

Geländemodellierung

C++

Stabile und schnelle Algorithmen

C++

Legendenliniendefinition Knoten

Die individuelle Konfiguration der Grundrissdarstellung wurde dahingehend erweitert, dass die Knotenbeschriftung durch den Anwender individuell gestaltet werden kann. Auf diese Weise ist es möglich, auf sechs Zeilen die zur Verfügung stehenden Attribute (z.B. Deckelhöhen, Stationierung, Druckhöhen, Ausfluss bei instationärer Modellierung, etc) beliebig anzuordnen. Weiters ist es möglich,

 

  • der Größe die Attributbezeichnung voranszustellen (z.B. GOK=123.45 m.ü.A oder 123.45 m.ü.A)
  • das Trennzeichen zwischen Attributbezeichnung zu definieren (z.B. GOK=123.45 m.ü.A oder GOK123.45 m.ü.A)
  • einzustellen, ob zwischen Größe und Einheit ein Leerzeichen eingefügt wird (z.B. GOK=123.45 m.ü.A oder GOK123.45m.ü.A)

 

Die Einstellungen 'LegendenliniendefinitionKnoten' können für Druckrohrnetz und Freispiegelkanal getrennt vorgenommen werden (siehe Bild unten):

 

fig LegendenliniendefinitionKnoten