Schulung für Rohrnetzmodellierung (cePipe)

Einschulung oder Auffrischung?

Sie wollen erstmalig mit cePipe, der Software für Rohrnetzmodellierung arbeiten oder haben schon länger keine Projekte im Bereich Siedlungswasserbau Schulung iStock 1135301293 q
abgewickelt?

In beiden Fällen empfehlen wir eine Schulung zur Ergänzung oder Auffrischung der umfangreichen Funktionen in der Software. 

Auf Wunsch gehen wir gerne auf individuelle Bürosituationen oder Projekte ein und schulen nur die erforderlichen Aspekte, ganz nach Ihren Wünschen.

Aktuelle Schulungstermine cePipe:

Sie haben die letzte Online Schulung verpasst? Fragen Sie uns nach weiteren Terminen.

>> This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Eine cePipe-Schulung umfasst folgende Inhalte:

Einführung in die Software

  • Umgang mit Geländemodellen (Vermessung, Laserscan – Prioritäten)
  • Kommandozeilen-Befehle
  • Grid Archiv-Datei
  • Längenschnitte und Stränge
  • Ver- und Entsorgungsbereiche (Attribute)

Editieren & Schnittstellen

  • Editieren eines Rohrnetzwerkes
  • Export von Plänen und Berechnungsergebnissen
  • Zweizonenmodell
  • Bauteile in der Druckrohrnetzberechnung

Druckrohrnetz im Detail

  • Knotenausdünnung in Druckrohrnetzen (Superkanten)
  • Anwendungsbeispiele von Versorgungsnetzen
  • Kalibrierung von Druckrohrnetzen
  • Import Druckrohrnetz gemäß Bundesländer-Schnittstelle
  • Deaktivieren von Hausanschlussleitungen

Freispiegelkanal

  • Höhenmäßige Feinplanung
  • Bauteile in der Kanalmodellierung
  • Konstantfaktor-Verfahren
  • Zeitbeiwertverfahren
  • Hydrologische Funktionen aus ALS-DGM (Einzugsgebietsermittlung)
  • Import DLK gemäß Bundesländer-Schnittstelle, XML-ISYBAU
  • Herleitung von Höhenschichtlinien und Grundstücksverzeichnis

Sie interessieren sich für eine ceWave-Schulung?